Das zweite Leben des Baumes

Die Adventgemeinde Werder (Havel) in Kooperation mit dem Förderverein „Freundeskreis Wachtelburg“ e.V. stellt den Hobby-Schnitzer Klaus Kosse und seine Kunstwerke auf der Wachtelburg am 1.Mai 2016 vor. Am Nachmittag werden die Besucher etwas über die Lebensphilosophie des Künstlers und die Entstehungsgeschichte ausgewählter Kunststücke erfahren und auch zahlreiche Exponate in natura erblicken können. Klaus Kosse, der seit über 50 Jahren gerne schnitzt, wird spannende Sachen über die „Wiedergeburt“ eines Baumes und die unterschiedlichen Holzarten, die er in seiner Tätigkeit bisher verwendet hat, erzählen. Auch den jungen Hobby-Schnitzern möchte er gerne aus seinem Erfahrungsschatz praktische Hinweise zur künstlerischen Holzbearbeitung mitgeben.
Wir freuen uns über jeden Besuch.

Der Eintritt ist frei.

Es wird um eine kleine Spende für weitere Sanierungsmaßnahmen und Unterhalt der Wachtelburg gebeten.

Eckdaten über die Ausstellung:Wer: Hobby-Schnitzer Klaus Kosse stellt seine Kunstwerke aus.

Wann: 1.Mai 2016,
zwischen 14.00-18.00 Uhr

Wo: Wachtelburg, Wachtelwinkel 36, 14542 Werder (Havel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.