Mitgliederversammlung 2020

Am 23. August 2020 fand nach wiederholten Verschiebungen die diesjährige Mitgliederversammlung des Förderverein Freundeskreis Wachtelburg e.V. auf der Wachtelburg statt.
23 Mitglieder und Gäste trauten sich schließlich mit Mund- Nasenschutz ausgerüstet, unter den üblichen Abstands- und Hygieneregeln in den Großen Saal der Wachtelburg.
Im Vorfeld waren alle Teilnehmer aufgefordert worden, sich schriftlich zu dieser Sitzung anzumelden.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern und Freunden für den persönlichen Einsatz, für Spenden sowie für die Unterstützung durch zinslose Kredite.

Im Jahr 2019 konnten viele Projekte fertiggestellt werden.
Beispielsweise wurde das Dachgeschoss im Turm saniert, was unter anderem aus Fördermitteln der Deutschen Stiftung Denkmalschutz realisiert werden konnte.
Im Untergeschoß des Ulmenhaus wurde eine zusätzliche Außentür geschaffen, um dort einen separaten Zugang zu den Gästezimmern zu gewährleisten. Auch das Treppenhaus im Burgturm bekam einen separaten Zugang.
Die Fertigstellung der Gemeinschaftsküche sowie diverse Veränderungen in den Sanitärbereichen erhöhen die Attraktivität der Wachtelburg.
Auch die Besucherzahlen stiegen im Jahr 2019, sodass für die Gästebetreuung wie auch für die Verwaltung dringend Unterstützung benötigt wird.

Leider steht der positiven Entwicklung im vergangenen Jahr eine schwierige Situation durch den Coronavirus-Shutdown in diesem Jahr gegenüber.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt bei der diesjährigen Mitgliederversammlung war die Neuwahl des Vorstands.
Gerd Schuster, der nach 20 Jahren im Vorstand des Förderverein aus Altersgründen ausscheidet macht seinen Platz frei für Christoph Apelt. Der Vorstand wird ansonsten unverändert bestätigt und setzt sich zusammen aus:

  • Dr. Michael Schröder – 1. Vorsitzender (Behörden, Finanzen, Gäste)
  • Herbert Andreas Schulze – 2. Vorsitzender (Baugeschehen, Bauleitung)
  • Helga Eiteneier – Schatzmeisterin

Erweiterter Vorstand

  • Bodo Gnüchwitz (Bau-Spezialfragen und Dokumentation)
  • Günter Kaulfuß (technische Details)
  • Christoph Apelt (Arbeitseinsätze, neue Medien)
  • Matthias Kuhle (Protokoll, Webseite)

Das gemütliche Beisammensein bei Kaffee und Kuchen am Ende der Versammlung konnte in diesem Jahr leider nicht stattfinden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.